Ankündigungen | FAQ | Impressum | Datenschutz

pädagogische Fachkraft - Waldorfkindergarten Viersen Viersen

Datum der Veröffentlichung: 26/07/2018
Änderungsdatum: 26/07/2018
  • Standort: Viersen, Viersen, Nordrhein Westfalen, Deutschland

 


Der Waldorfkindergarten Kleiner Wassermann in Viersen wurde im Jahr 2014 als Nachfolge des Raphael Kindergartens in Boisheim gegründet. Träger des Elterninitiativ-Kindergartens ist der „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik im Vorschulalter Viersen e.V.“. Zweck des Vereins ist die Förderung der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern, sowie die sozialpädagogische Bildung ihrer Familien und anderer pädagogisch interessierter Menschen unter dem Gesichtspunkt des anthroposophischen Menschenbildes.


 


Im Kindergarten werden rund 36 Kinder in zwei Gruppen bis zu 45 Stunden wöchentlich betreut. Die Schneckengruppe für U3 Kinder besuchen derzeit 11 Kinder, während die Schmetterlingsgruppe für Ü3 Kinder aktuell von 25 Kindern besucht wird.


 


Zum nächstmöglichen Termin suchen wir eine/n


 


pädagogische Fachkraft für unsere Schmetterlingsgruppe


 


Die pädagogische Fachkraft arbeitet eng und vertrauensvoll mit der Kindergartenleitung und dem gesamten Team zusammen. Sie beteiligt sich aktiv an der Planung, Gestaltung und Durchführung der pädagogischen Arbeit und an der Erarbeitung bzw. Weiterentwicklung der Gesamtkonzeption, in der der Erziehungs-, Betreuungs- und Bildungsauftrages der Einrichtung definiert wird. Die pädagogische Fachkraft ist der Leitung der Einrichtung unterstellt.


 


Ihre Aufgaben:


 




  • Zusammenarbeit mit der Leitung und dem pädagogischen Team u.a. regelmäßige Abstimmung zu konzeptionellen und organisatorischen Grundlagen der Arbeit, Meldung über Schäden und Mängel an Inventar, Gebäude, Außengelände, ggf. Beseitigung und Absicherung von Gefahrenstellen, Dokumentation der pädagogischen Arbeit, Beteiligung an der Planung und Durchführung von Dienstbesprechungen, Information der Leitung und Absprache bei besonderen Vorkommnissen, Einarbeitung und Anleitung von Berufspraktikanten/-innen und Ergänzungskräften




  • Planung und Durchführung der pädagogischen Arbeit in Abstimmung mit der Leitung und dem pädagogischen Team z.B. durch Beteiligung an der Weiterentwicklung und Umsetzung der pädagogischen Konzeption, das Beobachten der einzelnen Kinder hinsichtlich individueller Situation und Entwicklungsstand, die Bewertung dieser Beobachtung und evtl. Einleiten von Hilfestellungen, Zusammenstellen von Bildungsdokumentationen, Wahrnehmung und Reflexion von Gruppenprozessen und deren Wirkung auf das einzelne Kind, Reflektieren des eigenen Verhaltens und des Verhaltens der Kollegen/-innen, Wahrnehmung der Aufsichtspflicht und Absprachen mit den anderen pädagogischen Kräften, Raumgestaltung, Pflege und Ergänzung des Inventars und des pädagogischen Materials, Vorbereitung und Durchführung von Festen




  • Zusammenarbeit mit Eltern in Abstimmung mit der mit der Leitung und dem pädagogischen Team, insbesondere durch Kommunikation mit den Eltern über alle wichtigen Vorkommnisse, direkte Information der Eltern über wesentliche Belange ihrer Kinder, Konzeption und Durchführung der Elternarbeit, Beratung der Eltern der jeweiligen Gruppe in Erziehungsfragen, Information und Austausch mit den Eltern über die erstellten Bildungsdokumentationen ihrer Kinder, Förderung der Nähe der Kindertageseinrichtung zum Elternhaus (z.B. durch Hospitationen der Eltern), Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Elternabenden sowie bei Bedarf Teilnahme an Sitzungen der Elternmitwirkungsgremien sowie der Trägervereinsgremien




  • Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Institutionen durch Kommunikation mit Schulen und Ausbildungsstätten nach Absprache mit der Leitung und Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsangeboten


    Ihr Profil:




 




  • Sozialpädagogische Fachkraft (entsprechend der Personalvereinbarung (PersV) KiBiz in der jeweils gültigen Fassung)




  • Berufserfahrung in einer Tageseinrichtung für Kinder




  • Ausbildung als Waldorferzieherin oder Berufserfahrung in einer Waldorfeinrichtung wären wünschenswert


    Ihr Vertragsrahmen:


    Beschäftigungsart:                  unbefristet


    Beschäftigungsgrad:                25 Wochenstunden bis Vollzeit


    Beschäftigungsbeginn:             zum nächstmöglichen Termin


    Vergütung:                               nach TVöD Stufe S8a


    Ihre Bewerbung:


    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich gerne bis zum 20.08.2018. Wir freuen uns Ihre Unterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen per E-Mail zu erhalten. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte ebenfalls per E-Mail. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!


    Ihre Ansprechpartnerin:


    Cathy Tappeser, cathy.tappeser@provedi.de




 

Verwandte Anzeigen

  • Erzieher*in für Krippe
    Erzieher*in für Krippe
    Erzieher - Göttingen (Niedersachsen) - 20/08/2018

      Das Waldorfkinderhaus Michael sucht ab sofort eine Erzieher*in/Sozialassistent*in für die Krippe, die Stelle umfasst 34 Std./Wo. und ist zunächst bis zum 31.07.2019 befristet. In unserer Krippe werden 15 Kinder ganztags betreut. Die ...

  • Staatlich anerkannte Erzieher/in
    Staatlich anerkannte Erzieher/in
    Erzieher - Görlitz (Oberlausitz) - 17/08/2018

    Wir sind eine staatlich genehmigte Ersatzschule im siebten Aufbaujahr. Wir unterrichten momentan die Klassen 1 - 11. Unserer Schule verfügt über einen angeschlossenen Hort der Klassen 1 - 4. Wir suchen ab sofort eine(n) staatlich anerkannte...

  • WaldorferzieherIn gesucht
    WaldorferzieherIn gesucht
    Erzieher - Werder/ Havel (Potsdam- Mittelmark) - 15/08/2018

    Der Kindergarten der freien Waldorfschule Werder/ Havel sucht ab sofort eine Waldorferzieherin/einen Waldorferzieher   für eine Elementargruppe Wir wünschen uns eine herzliche Persönlichkeit, die die Waldorfpädagogi...